BeoSound Moment: Intelligentes Musiksystem, das sich dem eigenen Musikgeschmack anpasst

BeoSound-Moment-Intelligent-Wireless-WiSA-Music-System-1

Bang & Olufsen nutzt die CES Las Vegas, um ein neues Musiksystem vorzustellen: BeoSound Moment soll sich intelligent dem eigenen Musikgeschmack anpassen und somit stets die passende Musik spielen. Gesteuert wird das Ganze über einen zweiseitigen Aluminium-Controller mit Holzoberfläche.

BeoSound-Moment-Intelligent-Wireless-WiSA-Music-System-2

Sie wissen einfach, wie man es macht: Man muss nicht wissen, wie das Gerät funktioniert und was es kann – man will es schon beim ersten Anblick einfach besitzen! Die Dänen von Bang & Olufsen perfektionieren nunmehr von Jahr zu Jahr das Design ihrer Produkte, die immer mehr die Grenzen zwischen technischen Geräten und Designobjekten für den Wohnraum auflösen.

Das aktuellste Beispiel dafür ist nun das Musiksystem BeoSound Moment, das im Wesentlichen aus einer Docking-Station und einem tragbaren Controller im Aluminiumgehäuse besteht. Dieser wiederum besitzt zwei Seiten zur Steuerung, wovon die eine eine Touch-Oberfläche aus Eichenholz besitzt, die andere ein Touchscreen-Display mit kreisrundem Steuerring.

BeoSound-Moment-Intelligent-Wireless-WiSA-Music-System-3

Mit dem Touchscreen-Display kann man die Musikauswahl tiefreifend steuern, hier lässt es sich umfangreich durch Musikbibliotheken browsen und die passende Playlisten auswählen. Im Hintergrund arbeitet dabei stets eine Technik namens „PatternPlay“, welche die Musiknutzung und Hörgewohnheiten analysiert und so kontinuierlich dazulernt, wie sich der Musikgeschmack des jeweiligen Nutzers zusammensetzt. Ziel des Ganzen ist es, dem Nutzer dann auf Knopfdruck immer passendere Musik liefern zu können.

Interessant ist auch die Steuerungsmöglichkeit mit dem neu entwickelten „MoodWheel“: Ein Farbkreis bildet die verfügbare Musikbibliothek ab, jede Farbe entspricht einer Stimmung. Je weiter man eine Position vom Mittelpunkt entfernt auswählt, desto unbekanntere Musik wird abgespielt. Nähert man sich dem Mittelpunkt des Kreises, so werden die Titel immer bekannter – im Mittelpunkt angelangt, werden nur vom Nutzer selbst favorisierte Musiklisten abgespielt. Als Musikquelle dient dabei der Online-Streamingdienst Deezer, der einen Katalog von über 35 Millionen Musiktiteln bietet. Ob und wie sich auch eigene Musikdateien einbinden lassen, geht aus den Presseinformationen von B&O leider nicht hervor.

Dreht man den Controller um, stehen einem auf der Touch-Oberfläche aus Eichenholz grundlegende Gesten zur Steuerung der Musik zur Verfügung. Wer also sein System gut eingelernt hat, muss im Idealfall nur noch aus „Play“ drücken und braucht sich nicht weiter ständig mit dem System beschäftigen.

BeoSound-Moment-Intelligent-Wireless-WiSA-Music-System-4

Das System ist kompatibel zu den vor gut einem Jahr vorgestellten Drahtlos-Lautsprechern, welche die Musik nach dem WiSA-Standard hochauflösend übertragen und soll durch Software-Upodates stets aktualisiert werden. Bis zum Sommer 2015 soll es dann auch in der Lage sein, unterschiedliche Räume mit Musik zu versorgen, ebenso sollen TV-Geräte eingebunden werden können. Ende Januar dürfte das BeoSound Moment im Handel sein, die Preisempfehlung liegt bei 1295 Euro inklusive einem Deezer-Abo für 12 Monate.



Weitere Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.