Berliner Fahrradschau x Schindelhauer Bikes: Das BFS ThinBike Limited Edition

Schindelhauer-Berliner-Fahrradschau-BFS-ThinBike-Limited-Edition-2015-1

Das vielfach ausgezeichnete ThinBike von Schindelhauer wurde hier schonmal im Detail vorgestellt. Anlässlich der kommenden Berliner Fahrradschau Ende März 2015 gibt es nun ein limitiertes Sondermodell mit besonderer Ausstattung!

Das ThinBike ist Schindelhauers Vision eines durchdachten Stadtrads: Es ist leicht, wendig und lässt sich – dank umklappbaren Pedalen und Lenker – auch in der eigenen Wohnung platzsparend an der Wand abstellen bzw. aufhängen. Wie immer bei Schindelhauer verfügt das Rad über einen sauberen und wartungsarmen Riemenantrieb und hat zudem eine automatisch schaltende Zwei-Gang-Getriebenabe verbaut. Praktische Details wie eine in den Bremshebel integrierte Klingel runden das Bild vom alltagstauglichen Urban Bike ab.

Zusammen mit den Machern der Berliner Fahrradschau (welche übrigens vom 20. bis 22. März 2015 stattfindet) wird nun ein auf 25 Stück limitiertes Sondermodell aufgelegt: Das BFS Thinbike verfügt dank Schutzblechen, Front-Gepäckträger und dem verbauten Frontscheinwerfer über eine deutlich erweiterte Ausstattung, die kaum Wünsche offen lassen dürfte. Die Stromversorgung des Scheinwerfers erfolgt über einen Nabendynamo, als Rücklicht dient wie beim regulären ThinBike die Lightskin-Sattelstütze.

Das BFS ThinBike ist direkt über Schindelhauer zum Preis von 1.500 Euro erhältlich.

Schindelhauer-Berliner-Fahrradschau-BFS-ThinBike-Limited-Edition-2015-2Schindelhauer-Berliner-Fahrradschau-BFS-ThinBike-Limited-Edition-2015-3Schindelhauer-Berliner-Fahrradschau-BFS-ThinBike-Limited-Edition-2015-4Schindelhauer-Berliner-Fahrradschau-BFS-ThinBike-Limited-Edition-2015-5


Weitere Artikel:

4 Kommentare

    • Jörg Hansen
    • // > 07.12.14 @ 20:04

    An für sich ist das ein schönes Fahrrad (von dem bunten Aufkleber mal abgesehen). Wenn ich allerdings diese ganzen Bilder sehe, auf denen stylishe Bikes an stylishen Wandhalterungen in noch stylisheren Buden zu sehen sind … bei dem Wetter, dass wir hier haben, stell ich’s doch lieber in Keller. Leider hat Schindelhauer die – meiner Meinung nach – am edelsten aussehende Farbe, schiefergrau, aus dem Programm genommen. Damit sähe das ThinBike noch schöner aus.

    • unhyped
    • // > 07.12.14 @ 22:43

    Wobei das Rad ja besonders für die interessant sein dürfte, die eben keinen Keller haben. Aber prinzipiell stimmt das natürlich – die hellgraue Wand mit weißem Boden dürfte als Platz für ein Alltagsrad nicht ganz so praxisnah sein ;-) Ich bin ja Fan der neuen Schindelhauer-Farbe Mitternachsblau, aber am ThinBike würde die nicht passen. Ein mattes Anthrazit fände ich gut!

    • Noem
    • // > 13.12.14 @ 21:47

    Viel besser als das Bike, gefällt mir ja die Wandhalterung im ersten Bild. Hast du eine Ahnung welches das ist?

    • unhyped
    • // > 14.12.14 @ 22:26

    Das dürfte die Wandhalterung sein, die beim ThinBike mitgeliefert wird. Habe aber leider keine Information, ob diese auch einzeln erhältlich ist.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.