One more Time: Der Daft Punk Couchtisch

habitat-daft-punk-coffee-table

Bilder: Habitat, Daft Punk

Langsam kommt die Promo für das neue Daft Punk Album „Random Access Memories“ voll in Fahrt – unter anderem mit dem ersten Teaser der Single und einem Interview mit Giorgio Moroder. Die ideale Gelegenheit, einen etwas anderen Klassiker von Daft Punk auszugraben: Den Daft Punk Coffee Table!

Der „beleuchtete Glas-Couchtisch von Daft Punk“ wurde Mitte der 2000er Jahre exklusiv von Habitat in deren VIP-Serie vertrieben. Damaliger Preis: 1.390 € (laut Katalog von Herbst/Winter 2006/2007). Zu dieser Zeit dürfte der Tisch auch letztmalig im Sortiment gewesen sein und wurde danach nicht weiter vertrieben. Das Besondere daran: 5 x 5 Lichtfelder haben den – mit einer Glasplatte bedeckten – Tisch an der Oberfläche rot blinken lassen. Dafür gab es „9 verschiedene Lichteinstellungen, davon eine geräuschaktiviert“, womit der Tisch im Takt der Musik geleuchtet hat.

habitat-daft-punk-coffee-table-technical-data

Textausschnitt: Habitat Katalog Herbst/Winter 2006/07

Der hohe Preis und die nicht mehr gegebene Verfügbarkeit haben dann aber dem Beistelltisch ein zweites Leben beschert: Inzwischen gibt es zahlreiche DIY-Projekte, die einen preisgünstigen und originalgetreuen Nachbau versuchen. Zum einen sei hier diese Anleitung bei Instructables genannt oder hier eine Anleitung auf deutsch.

Wer also genügend Geduld und Talent mitbringt, kann sich also selbst daran versuchen. Wer aber das Original haben möchte, dem bleibt nur der Gebrauchtmarkt (wobei der Tisch z. B. bei ebay nie angeboten wird) – oder die Hoffnung, dass Habitat den Tisch wiederveröffentlicht.


Weitere Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.