DIY: Lenkergriffe mit Leder beziehen

DIY-Fahrrad-Lenkergriff-Griff-Leder-Ueberziehen-Bezug-07

Wie man einen Sattel für’s Fahrrad neu mit Leder beziehen kann, wurde hier erst kürzlich gezeigt. Nun folgen die dazu passenden Lenkergriffe mit demselben Leder in einem weiteren „Do it yourself“-Artikel …

Das waren die Anforderungen an die neuen Lenkergriffe:

  • Lockringe wegen der Optik (die silbernen Klemmen links und rechts)
  • Rechter Griff kürzer wegen des Drehgriffschalters der Gangschaltung
  • Gleicher Lederbezug wie der Sattel (via eBay, Suchbegriff „Lederreste“)

Da keine passenden alten Griffe vorhanden waren, habe ich bei eBay solche 5-Euro-Griffe (hauptsächlich wegen der Lockringe) bestellt. Der Griff an sich besteht aus einer Kunststoff-Röhre, die mit einem strukturierten Gummi überzogen ist.

DIY-Fahrrad-Lenkergriff-Griff-Leder-Ueberziehen-Bezug-01 DIY-Fahrrad-Lenkergriff-Griff-Leder-Ueberziehen-Bezug-02

Zuerst wurde ein Griff auf 100 mm Gesamtbreit mit einer kleinen Säge gekürzt. Dies ist natürlich nur sinnvoll, wenn man einen Drehgriffschalter einsetzt – wer dies nicht macht, der braucht auch nichts kürzen. Danach wurde der Gummiüberzug abgezogen und stattdessen der Griff mit Moosgummi beklebt (aus dem Bastelbedarf, ca. 2 mm dick; als Klebstoff diente wieder Pattex). Das macht einerseits den Griff etwas komfortabler, anderseits erreicht man so zusammen mit dem Leder denselben Durchmesser der Lockringe.

DIY-Fahrrad-Lenkergriff-Griff-Leder-Ueberziehen-Bezug-03 DIY-Fahrrad-Lenkergriff-Griff-Leder-Ueberziehen-Bezug-04

Nun ging es dem schon bekannten Leder ans Leder: Im Abstand von 5 mm wurden Löcher durch den passend zugeschnittenen Lederstreifen genagelt – sicherlich nicht die gängigste Variante, Leder zu lochen. Dafür dient eigentlich eine Ahle, welche jedoch hier nicht vorhanden war. Daher musste ein Nagel mit dem Hammer aushelfen, was letztlich auch funktioniert hat. Wie schon beim Sattel, wurde das Leder zuvor in warmem Wasser eingeweicht, damit es sich leichter bearbeiten lies.

DIY-Fahrrad-Lenkergriff-Griff-Leder-Ueberziehen-Bezug-05 DIY-Fahrrad-Lenkergriff-Griff-Leder-Ueberziehen-Bezug-06

Letztlich wurde das Leder mit einem 1 mm Baumwollband und einer etwas dickeren Nadel zusammengenäht und straffgezogen. Statt dem Baumwollband nimmt man eigentlich Sattler- oder Ledergarn, allerdings war dieser vor Ort nicht verfügbar – daher fiel die Wahl auf das braune Baumwollband. Nach dem Trocknen des Leders ist selbiges angenehm straff und die Griffe machen einen guten Eindruck. Die Naht zeigt montiert am Lenker nach unten und die Lockringe lassen sich bündig an das Leder schieben. Alles in allem eine ziemlich einfache Möglichkeit, farblich passende Ledergriffe zu erstellen!


Weitere Artikel:

12 Kommentare

    • G.L.
    • // > 17.08.14 @ 23:04

    Hallo, sehr schöner Bericht. Eine Frage zu dem Griff, den es ja noch immer bei ebay gibt. Welchen Außendurchmesser darf oder muß die Lenkstange denn haben damit der paßt?
    Danke…

    • unhyped
    • // > 18.08.14 @ 09:35

    Die Griffe passen auf Lenker mit einem Außendurchmesser von 25,4 mm (das dürfte auch die gängigste Größe aktueller Lenkern sein).

    • Michael Hofmann
    • // > 23.02.16 @ 19:01

    Sehr gute idee und anleitung allerdings haben alle lenker 22,2mm außendurchmesser, die 25,4mm sind nur der klemmdurchmesser in der vorbaunähe

    • unhyped
    • // > 23.02.16 @ 20:35

    Guter Hinweis, danke Michael!

    • Michael Hofmann
    • // > 23.02.16 @ 20:49

    Achja und eine frage hab ich noch: Wie hast du den gummi vom plastik des griffes bekommen? bei mir ist der ziemlich fest verbunden…

    Lg

    • unhyped
    • // > 24.02.16 @ 22:44

    Soweit ich mich erinnere, habe ich den mit einem Cutter grob runtergeschnitten, kleine Unebenheiten werden dann durch den Moosgummi ausgeglichen.

    • Kassandra
    • // > 12.07.16 @ 12:23

    Hallo, ich finde deine Idee ziemlich schnieke, habe aber geschwungenen Lenker. Glaubst das alleine des Leder nass machen reicht um es anzupassen oder sind Schnitte nötig? Falls ja hast du einen Plan zum Thema wie sich das auf die Stabilität auswirkt?
    Danke Kassandra

    • unhyped
    • // > 13.07.16 @ 22:41

    Kommt drauf an, wie eng der Radius ist; aber eigentlich sollte es funktionieren …

    • Less
    • // > 20.09.16 @ 23:24

    @ Kassandra wenn du deinen Lenker nicht mit solchen Lock-On Griffen ausstatten willst und ihn stattdessen in Leder einnähen willst, dann gib mal bei google „Rennradlenker Leder“ ein. Gleich das erste Ergebnis sollte dich in ein Forum weiterleiten in der eine bebilderte Anleitung geschrieben wurde, die beschreibt wie jemand seinen Rennradlenker einnäht. Das sollte mit jedem geschwungenen Lenker klappen und die Länge der Griffe kann man ja selber bestimmen.

    Die Lock-On Griffe gibt es übrigens auch bei amazon, da allerdings für ca. 6 € mit Versand. Die werden allerdings aus Deutschland verschickt und brauchen keine 3-6 Wochen, wie die meisten bei eBay. Bei eBay gibt es mittlerweile auch angeboten für weniger als 4 € mit Versand. Meine Griffe sollten morgen ankommen. Leder liegt auch schon in rauen Mengen bereit, nur das Moosgummi und das Nähzeug fehlen noch.

    TIP: Wer Leder braucht sollte mal zu einer Autosattlerei in der Nähe gehen und nett fragen. Die haben sicherlich was über in der richtigen Farbe und es können auch echt große Stücke dabei sein. Noch dazu geben die es auch oft für umsonst ab, weil die es nur wegschmeißen würden.

    • Robert da Silva
    • // > 13.07.17 @ 00:57

    Sind die Lockinge aus Metall?

    • unhyped
    • // > 13.07.17 @ 10:43

    Ja, sind sie (zumindest bei den von mir verwendeten)

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.