E-Bike mit unsichtbarem Akku: Vanmoof 10 Electrified

vanmoof-10-electrified

Bild: VANMOOF

Eigentlich bin ich kein großer Freund der Vanmoof-Fahrräder, zu konstruiert und klobig wirkt der Rahmen – trotz der clever integrierten Beleuchtung. Bemerkenswert ist aber die Neuheit namens Vanmoof 10 „Electrified”: Der bekannte Vanmoof-Look wird mit der Technik eines E-Bikes kombiniert, wobei der Akku von außen unsichtbar im Inneren des Rahmens verbaut ist. So muss man also schon zweimal hinschauen, um das Rad als E-Bike zu identifizieren!

Kurz zur Technik: Der Antrieb des 19 kg schweren Rads besteht aus einem Vorderradmotor und der Automatix 2-Gang-Nabe von SRAM an der Hinterachse. Der Akku soll – abhängig von der Fahrweise – für Strecken von 30 bis zu 60 km ausreichen und ist innerhalb von 3 Stunden wieder aufgeladen; die eingebaute Beleuchtung sorgt mit 40 Lux für ausreichend Licht bei Nacht. Im Falle eines Diebstahls sorgt ein eingebauter GPS-Sender dafür, dass die Position des Rads nachverfolgt werden kann – und mit einer Fernbedienung (!) lässt sich das Rad an- und ausschalten.

Die Erstauflage des Vanmoof 10 kostet 1998,– Euro und ist – durch eine Limitierung auf 200 Exemplare – bereits ausverkauft. Die Serienproduktion soll dann ab April 2014 erhältlich sein.


Weitere Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.