In the Mix: Musik-App Serato Pyro

Serato-Pyro-App-DJ-Style-Mixing

Serato ist vor allem durch Produkte wie Scratch Live oder Serato DJ bekannt: Software für DJs, die auch absoluten Profi-Ansprüchen genügt. Mit der neuen und kostenlosen App „Pyro“ zeigt man jetzt, wie ausgereift Software inzwischen selbst Mixe erstellen kann – mit erstaunlichem Ergebnis.

Vorweg: So gut Serato Pyro auch sein mag – einen guten DJ wird die (oder ganz allgemein eine) Software nie ersetzen. Trotzdem ist es schon erstaunlich, wie gut die neue App selbstständig Übergänge von Liedern erstellt. Dabei wird keinesfalls einfach ein Lied ins andere auf die immer gleiche Weise übergeblendet: Pyro analysiert vielmehr die zu spielenden Lieder in Echtzeit und sucht dann selbstständig Stellen für einen passenden Übergang heraus. Auch dank der automatischen Tempoerkennung klingen die Mixvorgänge erstaunlich gut; sollte das Tempo zweier Stücke nicht passen, wird das vorangegangene Lied über einen Echo-Effekt ausgeblendet während das Folgende passend eingeblendet wird. Freilich funktioniert das Ganze nicht bei jedem Musik-Genre, doch insbesondere bei elektronischer Musik zeigt Pyro seine Stärke.

Die Musikauswahl übernimmt man manuell anhand der eigenen Musiksammlung auf dem jeweiligen Gerät, alternativ können Nutzer von Spotify Premium auch auf deren vollen Katalog zurückgreifen. Dank der im Hintergrund laufenden Musikanalyse von Pyro werden zudem jeweils passende Titel vorgeschlagen, welche nach Meinung der Software gut in die Playlist passen könnten.

Serato-Pyro-iPad-iPhone-Apple-Watch

Mit Pyro hat Serato eine App geschaffen, die sich ganz klar an Musikhörer wendet und dabei keinesfalls in Konkurrenz zu den professionellen DJ-Produkten treten soll – und doch ist es erstaunlich, wie intelligent diese Software arbeitet und dabei Übergänge macht, die „handwerklich“ durchaus in Ordnung sind. Wer sich selbst überzeugen will: Serato Pyro ist kostenlos für iOS-Geräte erhältlich und für iPhones, iPads und die Apple Watch optimiert.


Weitere Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.