Lichtbausatz: Dekorative Hängeleuchten zum Stecken und Falten

Design-Haengeleuchten-Kunststoff-Gesteckt-Origami

Ansehliche Hängeleuchten von Normann Copenhagen, Novoform, Vita, Ikea und Habitat

Auf der Suche nach einer dekorativen – und dabei nicht zu teuren – Deckenleuchte? Die hier vorgestellten Leuchten bestehen allesamt aus einzelnen Kunststoffteilen, welche zusammengesteckt zu ansehnlichen und voluminösen Lichtkörpern werden (eine Ausnahme stellt die Habitat-Lampe dar, diese ist aus starkem Papier gefaltet). Dank der preiswerten Materialien und etwas Eigenleistung erhält man so auf günstigem Wege eine eindrucksvolle Beleuchtung – die auch das Zeug zum Designklassiker hat (wie die Lampen von Normann Copenhagen beweisen).

  1. Normann Copenhagen – Norm 69:
    Ein Klassiker aus dem Jahre 1969, bestehend aus zusammengesteckten Kunststoffteilen und in 3 Größen erhältlich. Ab 90 Euro.
  2. Normann Copenhagen – Norm 06:
    Skulpturale Pendelleuchte in Blütenform. Erhältlich in 3 Größen, jeweils bestehend aus zusammengesteckten Kunststoffteilen. Ab 40 Euro.
  3. Novoform – Flight 55:
    Pendelleuchte aus 55 einzelnen Kunststoff-Blättern. Ab 60 Euro.
  4. Vita – Silvia:
    Stylishe Lampe kommt au dem Dänischen Hause Vita, erhältlich in 2 verschiedenen Größen. Ab 45 Euro.
  5. Ikea – Knappa:
    Mit 20 Euro Verkaufspreis die günstigste Alternative vom Einrichtungsgiganten aus Schweden.
  6. Habitat – Aperture:
    Im Origami-Stil gefalteter Lampenschirm aus Papier, erhältlich in 3 verschiedenen Größen. Ab 50 Euro.

Weitere Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.