Cycling Caps mit Modernism-Mustern von Rapha und Herman Miller

Rapha-Herman-Miller-Modernism-Cycling-Caps-1

Anlässlich des „Tour of California“ Radrennens bringen Rapha und Herman Miller eine limitierte Serie von Cycling Caps heraus – allesamt bedruckt mit klassischem Mustern von Alexander Girard.

Als Leiter der Textilabteilung der Herman Miller Company entwarf Alexander Girard zahlreiche Textilien und Muster – und zählt damit zu den prägenden Figuren des amerikanischen „Modernism“ Designs der Nachkriegszeit. Die Designer vom Radbekleidungs-Produzenten Rapha bekamen nun Zugang zum Archiv von Herman Miller und wählten insgesamt neun Muster für die Cycling Caps zur diesjährigen Tour of California.

Rapha-Herman-Miller-Modernism-Cycling-Caps-2 Rapha-Herman-Miller-Modernism-Cycling-Caps-5 Rapha-Herman-Miller-Modernism-Cycling-Caps-3 Rapha-Herman-Miller-Modernism-Cycling-Caps-4

Insgesamt gibt es neun verschiedene Cycling Caps (eine für jede der acht Etappen und eine neunte für das Rennen der Frauen) und täglich gibt es bis zum 22. Mai jeweils eine Kappe um 17 Uhr deutscher Zeit über Rapha’s Website zu kaufen.


Weitere Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.