Neues Wandregal fürs Fahrrad: Mikili Gîpon

Mikili-Fahrradregal-Gipon-Eiche-Weiss-Wandhalterung-Fahrrad-Bike-1

Schon 2012 waren Mikili mit ihrer ersten Fahrradhalterung „Kappô“ auf dieser Seite vertreten. Jetzt – fast drei Jahre später – bringen die Berliner mit dem neuen Wandregal „Gîpon“ bereits ihr viertes Produkt auf den Markt.

Mikili-Fahrradregal-Gipon-Eiche-Weiss-Wandhalterung-Fahrrad-Bike-2 Mikili-Fahrradregal-Gipon-Eiche-Weiss-Wandhalterung-Fahrrad-Bike-3

Beim Gîpon handelt es sich um ein klassisches Wandregal ohne jeglichen Schnickschnack: Das Regalfach bietet genug Stauraum für das tägliche Equipment wie Schlüssel, Fahrradschloss oder die Fahrradbeleuchtung. Auf der Oberseite des Regals nimmt eine Vertiefung das Oberrohr des Fahrradrahmens auf, ein darin angebrachter Filzstreifen schützt den Lack vor Beschädigungen. Damit Lenker und Vorderrad in Position bleiben, liegt ein Filzband zur einfachen Befestigung des Vorderrads am Fahrradrahmen bei.

Mikili-Fahrradregal-Gipon-Eiche-Weiss-Wandhalterung-Fahrrad-Bike-4

Gîpon ist 30 cm breit, 34 cm tief und 15 cm hoch. Neben einer Variante aus Multiplex in weiß (195 Euro) gibt es zudem ein Modell aus Eiche Vollholz (235 Euro). Wie alle Produkte von Mikili entsteht auch Gîpon in einer sozialen Werkstatt in Berlin und wird in Handarbeit produziert.


Weitere Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.