Plattenspieler aus Detroit: Shinola Runwell Turntable

shinola-turntable-plattenspieler-vpi-detroit-1

Das Ergebnis einer Zusammenarbeit von Shinola und VPI ist der Runwell Turntable: Ein hochwertiger und allen voran verdammt gut aussehender Plattenspieler, der durch und durch „Made in USA“ ist.

Lange galt Detroit als das Sorgenkind der USA, gebeutelt vom wirtschaftlichen Strukturwandel der Autoindustrie, mit hoher Arbeitslosigkeit und wenig Perspektive. Doch inzwischen ist Detroit im Wandel und viele junge Unternehmen siedeln sich hier an. Eines davon ist Shinola – eine Firma, die Produkte vor Ort bzw. innerhalb der USA herstellt, welche einen bleibenden Wert haben. Das Sortiment reicht dabei von Uhren über Fahrräder bis hin zu Lederwaren. Für die nötige technische expertise arbeitet man jeweils mit Spezialisten aus diesem Bereich zusammen.

Neuestes Produkt wird nun ein Plattenspieler sein, welcher in Zusammenarbeit mit der amerikanischen HiFi-Schmiede VPI entsteht: Ein überaus attraktives Modell, das dank des vormontierten Tonabnehmers und einem integrierten Phono-Vorverstärker sofort startklar sein soll. Als Materialien kommen Stahl und Aluminium zum Einsatz, die Basis ist aus massivem Eichenholz gefertigt.

shinola-turntable-plattenspieler-vpi-detroit-3 shinola-turntable-plattenspieler-vpi-detroit-4 shinola-turntable-plattenspieler-vpi-detroit-2

Laut Website soll der Shinola Runwell Turntable schon ab November verfügbar sein, der Preis soll bei circa $ 2.500 liegen – genauere Informationen dürften dazu schon in Kürze verfügbar sein.

Update: Ab sofort kann der Plattenspieler für $ 2.500 bestellt werden, die Produktion ist zunächst auf 500 Stück limitiert. Alle weiteren Infos und technischen Daten gibt es hier nachzulesen.


Weitere Artikel:

2 Kommentare

    • Dieter Rappenecker
    • // > 01.01.17 @ 00:32

    Wo kann man in Deutschland den Plattenspieler in DEUTSCHLAND bestellen?
    Mit freundlichen Grüßen
    Dieter Rappenecker

    • unhyped
    • // > 03.01.17 @ 14:07

    Der dürfte aktuell nur direkt aus den USA zu haben sein.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.