Pro-Ject Juke Box E: All-in-one Plattenspieler mit Verstärker und Bluetooth-Empfang

Pro-Ject-Juke-Box-E-All-in-one-HiFi-Stereo-System-Black

Die Juke Box E von Pro-Ject vereint Plattenspieler, Phonovorstufe, Bluetooth-Empfänger und Verstärker in einem Gerät, wodurch mit einem Paar gewöhnlicher Lautsprecher ein komplettes Audiosystem entsteht.

Schon der Vorgänger der neuen Juke Box E von Pro-Ject galt als eierlegende Wollmilchsau: Das gerät vereint Plattenspieler  und Verstärker und kann somit schon als HiFI-Anlage durchgehen. Nun kommt ganz neu ein Bluetooth-Empfänger hinzu, womit sich Musik zur Juke Box E kabellos vom Smartphone, Tablet oder Computer streaming lässt. Und dank der mitgelieferten Fernbedienung können Lautstärke, Klangeigenschaften und der gewünschte Audio-Modus bequem aus der Ferne gesteuert werden.

Pro-Ject-Juke-Box-E-All-in-one-HiFi-Stereo-System-White

Rein äußerlich sieht man dem Gerät die Vielzahl an Fähigkeiten kaum an. Auf den ersten Blick scheint man es mit einem typischen Pro-Ject Plattenspieler zu tun zu haben, einzig der Drehregler und ein kleines Display weißen auf die Zusatzfunktionen hin.

Der Plattenspieler an sich ist riemengetrieben und kommt mit einem vormontierten Ortofon OM5e Tonabnehmer. Die Umschaltung zwischen 33 und 45 Umdrehungen pro Minute erfolgt manuell durch Umlegen des Antriebsriemens.

Die Verstärkereinheit bietet eine Ausgangsleistung von zweimal 50 Watt und verstärkt neben dem Musiksignal des Plattenspielers und der gestreamten Bluetooth-Daten auch Signale über einen Line-Eingang – so kann man zusätzliche Geräte wie CD-Player oder Amazons Echo anschliessen. 

Pro-Ject-Juke-Box-E-All-in-one-HiFi-Stereo-System-Red Pro-Ject-Juke-Box-E-All-in-one-HiFi-Stereo-System

Für eine besonders schnelle Inbetriebnahme sind Auflagekraft und Antiskating des Plattenspielers voreingestellt, der Tonabnehmer ist ebenso fertig montiert. Einzig zwei Lautsprecher benötigt man, um dem HiFi-System einen Klang zu entlocken. Hier ist man in der Auswahl absolut frei oder kann seine bestehenden Lautsprecher weiterhin betreiben. Beim Neukauf kann man die Pro-Ject Speaker Box 5 in Betracht ziehen, welche optisch sehr gut zur Juke Box E passen.

Pro-Ject-Juke-Box-E-All-in-one-HiFi-Stereo-System-Remote

Fernbedienung und Display an der Juke Box E

Für faire 450 Euro bietet Pro-Ject mit der Juke Box E tatsächlich ein einzigartiges All-in-one-Gerät, das – vielleicht abgesehen von einer elektronischen Geschwindigkeits-Umschaltung – kaum Wünsche offen lässt. Im Preis integriert ist eine Staubschutzhaube, zudem liegt eine Fernbedienung bei. Bei der Farbgebung hat man die Wahl zwischen Weiß, Schwarz und Rot, jeweils in hochglänzender Ausführung.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.