Revolights Eclipse: Jetzt mit App-Steuerung und verbessertem Design

Revolights-Eclipse-360-Fahrrad-Beleuchtung-Bluetooth-Smartphone-App-1

Die einzigartige Fahrradbeleuchtung Revolights erhält ein Update: Mit dem neuen Modell Revolights Eclipse kommt eine neue und deutlich verbesserte Version auf den Markt, die sich auf Wunsch auch per Smartphone-App bedienen lässt.

Größter Vorteil dürfte zunächst das neue Design der Revolights Eclipse sein: Bisher musste an jedem Rad ein Akku-Pack an der Nabe angebracht werden, welches dann recht umständlich mit dem Leuchtring an der Felge verkabelt wurde. Dies entfällt nun komplett und stattdessen klipst man einen kleinen Akku direkt an den Leuchtring, welcher dadurch flacher und somit unauffälliger geformt werden konnte. Weiterer Vorteil: Durch diese Konstruktion lässt sich das System auch einfacher Ein- bzw. Ausschalten, da der Akku leichter zugänglich ist. Die Akkulaufzeit soll nun 4 Stunden betragen – nicht gerade viel, aber das Aufladen fällt nun ja deutlich leichter.

Revolights-Eclipse-360-Fahrrad-Beleuchtung-Bluetooth-Smartphone-App-2

Mit Revolights Eclipse+ steht zudem eine erweiterte Variante des neuen Modells zur Auswahl: Dieses verfügt über eine Bluetooth-Anbindung und soll einige zusätzliche Funktionen in Kombination mit einer passenden Smartphone-App bieten. So steht bei diesem Modell eine Blinker-Funktion bei Abbiegen bereit, ebenso lässt sich der Akkustand anzeigen, die Fahrtroute speichern und es soll weitere Informationen wie Wetterhinweise geben.

Bestellen lässt sich das neue Revolights Eclipse aktuell nur über die Crowdfunding-Kampagne bei Indiegogo, die Lieferung soll noch im Dezember 2015 erfolgen. Zum Preis von $179 inkl. Versand erhält man aktuell das „normale“ Revolights Eclipse zum Super Early Bird-Preis, was derzeit vergleichsweise günstigen 165 Euro entspricht. Wer die zusätzlichen Bluetooth-Funktionen will, muss mit $239 (ca. 220 Euro) für das Revolights Eclipse+ tiefer in die Tasche greifen.


Weitere Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.