Technics SP-10R: Neuer High-End-Plattenspieler für 2018

Technics-SP10-2018-High-End-Plattenspieler-Turntable

Technics nutzt die aktuelle IFA, um einen Ausblick auf den kommenden SP-10R zu geben: Ein Plattenspieler der Referenzklasse, welcher auch High-End-Ansprüchen genügen und für einzigartige Klangerlebnisse sorgen soll.

Die Plattenspieler-Ankündigungen von Technics auf der Internationalen Funkausstellung (IFA) sind nichts Neues: 2015 gab man bekannt, den legendären Technics 1200 wieder aufleben lassen zu wollen. Gezeigt wurde ein Prototyp, welcher noch ohne Tonarm ausgestattet war und die Fangemeinde in höchste Euphorie versetzte. Inzwischen ist der beliebte Spieler auf dem Markt und mit dem 1200GR bzw. 1210GR sogar relativ bezahlbar geworden.

Nun schickt sich Technics anlässlich der diesjährigen IFA abermals an, einen neuen Plattenspieler anzukündigen. Wieder wird ein Prototyp ohne Tonarm gezeigt, wieder basiert das Modell auf einem alten Bekannten aus der Technics-Vergangenheit: Der SP-10 war schon in den 70er Jahren erhältlich und galt auch damals als hochwertiges Modell, welches selbst anspruchsvollen Hörern genügte.

Technics-SP10-2018-High-End-Plattenspieler-Turntable-Detail

High-End Plattenspieler Technics SP-10R mit externem Netzteil

Trotz der alten Gene ist der Technics SP-10R komplett neu entwickelt und bringt dabei zahlreiche technische Highlights mit: Der Plattenteller allein soll 7 kg auf die Waage bringen und besteht aus drei Schichten von Messing, Aluminium-Druckguss und einer Gummischicht – so sollen Vibrationen bestmöglich unterdrückt werden.

Der Direktantrieb des Technics SP-10R basiert auf der Neuentwicklung für den neuen Technics 1200, wurde aber nochmals verbessert: So verfügt dieser über einen kernlosen Motor mit einem Zwillingsrotor-System sowie auf beiden Seiten des Rotors angebrachten Statorspulen. Ergebnis ist ein noch höheres Drehmoment für einen noch souveräneren Antrieb.

Auffällig ist das externe Netzteil des SP-10R, welches extrem rauscharm arbeitet und Brummgeräusche sowie Vibrationen deutlich effizienter unterdrückt, die physischen Trennung von Plattenspieler und Netzteil soll die Übertragung des Rauschens auf das Laufwerk zusätzlich unterbinden. Ergebnis soll ein klarer und detailreicher Klang.

Unter den ohnehin schon sehr guten Technics Plattenspielern wird der neue  Technics SP-10R neue Bestwerte in den Bereichen Geräuschspannungsabstand, Drehzahlkonstanz, Tonhöhen- und Gleichlaufschwankung erreichen. Die Markteinführung ist für Frühsommer 2018 angestrebt, der Preis wird dann sicherlich ein gutes Stück oberhalb des aktuellen Referenzmodells SL-1200G liegen, welches aktuell für rund 3.500 Euro zu haben ist.

"


Weitere Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.