Vifa Oslo: Kompakter und mobiler Design-Lautsprecher mit Bluetooth

Vifa-Oslo-Bluetooth-Design-Lautsprecher-Mobil-Akku-Textil-1

Mit dem „Oslo“ bringen Vifa ihren bisher kompaktesten Bluetooth-Lautsprecher auf den Markt – und auch das neue Modell kommt in demselben großartigen Look der übrigen Lautsprecher des dänischen Herstellers daher.

Vifa-Oslo-Bluetooth-Design-Lautsprecher-Mobil-Akku-Textil-2

Schon Vifas erster Wireless-Lautsprecher Copenhagen überzeugte vom Start weg durch das minimalistische Design mit mattem Aluminium-Gehäuse und integriertem Tragebügel, hochwertigem Stoffbezug und vielen lebendigen Farbvarianten.

Genau diese Merkmale wurden nun auf das neue Bluetooth-Modell Oslo übertragen: Mit seinen Abmessungen von 268 mm x 181 mm x 90 mm ist der Lautsprecher tatsächlich sehr kompakt geraten, wiegt dafür aber satte 2,4 kg – und ist damit alles andere als ein Leichtgewicht. Mit den „Anthracite Grey“, „Pebble Grey“, „Sand Yellow“, „Ocean Blue“ und „Ice Blue“ stehen ganze fünf Farbvarianten zur Auswahl, die Stoffbezüge kommen auch hier wieder vom Textilspezialisten Kvadrat (mit dem inzwischen auch Bang & Olufsen für die BeoPlay-Produkte zusammenarbeitet).

Vifa-Oslo-Bluetooth-Design-Lautsprecher-Mobil-Akku-Textil-3 Vifa-Oslo-Bluetooth-Design-Lautsprecher-Mobil-Akku-Textil-4 Vifa-Oslo-Bluetooth-Design-Lautsprecher-Mobil-Akku-Textil-8 Vifa-Oslo-Bluetooth-Design-Lautsprecher-Mobil-Akku-Textil-6Vifa-Oslo-Bluetooth-Design-Lautsprecher-Mobil-Akku-Textil-5

Neben der Bluetooth-Verbindung mit aptX kann auch ein Zuspieler per Kabel über den Linie-in-Eingang auf der Rückseite des Geräts angeschlossen werden. Zudem hat man auch die Möglichkeit, per NFC drahtlos das Smartphone bzw. Tablet zu koppeln. Über die Akkulaufzeit gibt Vifa auf der Website leider keine Auskunft. Hier wäre etwas mehr Fokus auf die technischen Daten durchaus wünschenswert, zumal der Verkaufspreis von 499 Euro auch beim Vifa Oslo durchaus ambitioniert ist.

2 Kommentare

    • Mr.B
    • // > 25.04.16 @ 08:36

    Ihr kennt euch ja aus…
    Der Helsinki ist der kompakteste bisher.
    Und den gibt es schon länger.

    • unhyped
    • // > 25.04.16 @ 22:28

    Korrekt!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.