Yamaha R-N500: Klassischer Receiver mit modernen Zutaten

Yamaha-HiFi-Stereo-Receiver-R-N500-AirPlay

In Zeiten, in denen sich die Heimunterhaltung nur noch rund um den Fernseher zu drehen scheint, sind klassische Stereo-Komponenten selten geworden. Yamaha hat sich vor einigen Jahren dieser Sparte der reinen Stereo-Geräte angenommen und bietet seitdem hochwertige Verstärker, Receiver und CD-Player an. Mit dem neuen Modell Yamaha R-N500 schlagen die Japaner nun die Brücke zu den aktuellen Digital-Standards: Der Receiver kann über den USB-Anschluss alle gängigen Audioformate (inklusive hochauflösender FLAC- und WAV-Dateien) ebenso wie Internetradio wiedergeben, auf Musik im Netzwerk zugreifen und – interessant für Nutzer von Apple iOS-Geräten – via AirPlay Musik abspielen. Und natürlich lassen sich auch Blu-ray-Player und TV anschliessen, wodurch der Receiver zur Audio-Zentrale im Wohnzimmer wird. Mit einer eigenen App kann das Ganze dann auch noch bequem vom Smartphone oder Tablet aus gesteuert werden!

Daneben ist und bleibt der R-N500 ein hochwertiger Receiver mit hochwertigen Komponenten, integriertem Phono-Vorverstärker zum Anschluss eines Plattenspielers, Subwoofer-Anschluss, FM/AM-Radioempfang und der Möglichkeit, zwei Lautsprecherpaare anzuschließen.


Weitere Artikel:

3 Kommentare

    • Erwin Merker
    • // > 01.11.13 @ 10:40

    Können die beiden Lautsprecherpaare parallel betrieben werden (oder nur alternativ, umschaltbar per Drehknopf)?

    • unhyped
    • // > 01.11.13 @ 11:59

    Im Normalfall sollten die parallel betrieben werden können, daher auch die beiden Taster links an der Gehäusefront zum separaten ein- und ausschalten des jeweiligen Lautsprecherpärchens.

    • Taner Akyüz
    • // > 30.12.13 @ 08:47

    Hallo Erwin Merker,

    ja laut Bedienungsanleitung soll es möglich sein. Da steht LS A und/oder B Betrieb.

    Mit freundlichen Grüssen

    Taner Akyüz

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.