Erste Infos zu „Sladda“, dem neuen Urban Bike von IKEA

IKEA_Sladda-Urban-Bike-Gates-Carbon-Drive-Fahrrad-Zahnriemen-2016-Design

Mit IKEA nimmt sich jetzt ein wahrer Gigant dem Thema Fahrrad an und bringt mit Sladda ein modernes Urban Bike mit Riemenantrieb, das schon vor Erscheinen mit dem Red Dot Award „Best of the Best“ ausgezeichnet wurde.

Noch sind die Informationen spärlich und vorrangig auf Ikea-Seiten außerhalb von Deutschland zu erfahren. Einer Pressemeldung von Ikea Niederlande ist zu entnehmen, dass das Sladda bezeichnete Rad ein „Fahrrad für Jedermann“ sein soll. Der Preis ist mit 699 Euro angegeben, IKEA Family-Mitglieder sollen sogar nur 499 Euro bezahlen. Sladda soll ab August in zwei Größen (26 und 28 Zoll) erhältlich sein, ausgestattet ist das Rad mit einem Aluminiumrahmen und einer doppelten Lackschicht, die es vor Kratzern, Schmutz und Streusalz schützen soll. Bemerkenswert ist sicherlich der Einsatz des Zahnriemens, der weitgehend wartungsfrei und vor allem sauber arbeitet – bisher ist dieser Antrieb vorwiegend bei deutlich teureren Rädern zu finden. Gebremst wird per Scheibenbremse am Vorderrad und Rücktrittbremse hinten, als Schaltung ist eine 2-Gang Automatiknabe (SRAM Automatix) verbaut. Im Pressetext ist von einem Vorder- und Rücklicht die Rede, welches sich auf der Abbildung jedoch nicht finden lässt. Ebenso wird ein klickbares System genannt, mit dem einfach Zubehör wie Gepäckträger oder ein Korb befestigen werden kann. Die Abbildung zeigt zudem einen passenden Fahrradanhänger, was vermuten lässt, dass es sich bei Sladda auch um ein ganzes System um das Rad herum handelt. 

IKEA_Sladda-Urban-Bike-Gates-Carbon-Drive-Fahrrad-Zahnriemen-2016-Anhaenger IKEA_Sladda-Urban-Bike-Gates-Carbon-Drive-Fahrrad-Zahnriemen-2016-Detail IKEA_Sladda-Urban-Bike-Gates-Carbon-Drive-Fahrrad-Zahnriemen-2016-Gepaecktraeger

Noch vor Erscheinen wurde das Rad dieser Tage zudem mit dem höchsten Red Dot-Award ausgezeichnet, dem „Best of the Best 2016“. Hervorgehoben wurde dabei das universelle Rahmendesign für jedes Geschlecht, die durchdachten Details, einfache Nutzbarkeit und hochwertige Materialien.

Das klingt alles ziemlich vielversprechend, zumal IKEA hier scheinbar einiges in die Entwicklung des Rads (bzw. eines ganzen Systems) gesteckt hat. Weitere Details dazu dürften in Kürze auch von IKEA Deutschland zu erwarten sein, dann hoffentlich mit weiteren Informationen.
"

3 Kommentare

    • Uwe
    • // > 19.04.16 @ 21:42

    Ich habe vor einiger Zeit Deine Seite für mich entdeckt. Da ich auch die Liebe zu Bikes und zur Fotografie teile, ist Deine Seite ein Quell frischer Infos, die aus dem Einheitsbrei anderer Seiten heraussticht.
    Vielen Dank dafür und weiter so.
    VG
    Uwe

    • unhyped
    • // > 20.04.16 @ 19:00

    Danke, das freut mich!

    • unhyped
    • // > 28.06.18 @ 11:09

    Rückruf aller Sladda-Fahrräder: Wegen Sicherheitsproblemen mit dem Continental-Antriebsriemen ruft Ikea nun alle(!) verkauften Sladda-Räder zurück. Seit dem Verkaufsstart im August 2016 wurde SLADDA in 26 Märkten angeboten. Kunden, die ein SLADDA Fahrrad gekauft haben, werden aufgefordert, es nicht mehr zu verwenden und es gegen eine Rückerstattung des vollen Kaufpreises in einem beliebigen IKEA Einrichtungshaus zurückzugeben. Für die Rückgabe ist kein Kaufnachweis/Kassenbon nötig. Hier gibt es alle Infos zum Rückruf.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.