Technics EAH-DJ1200: DJ-Kopfhörer für höchste Anforderungen

Wer hätte das gedacht: Nachdem Technics seine schon tot geglaubte DJ-Plattenspieler wieder neu belebt hat, erhält auch der dazu passende Kopfhörer eine Aktualisierung. Optisch zwar dem Vorgänger ähnlich, bietet der neue EAH-DJ1200 im Inneren jedoch einige Neuerungen.

Mit dem EAH-DJ1200 stellt Technics einen neuen DJ-Kopfhörer vor, der mit ausgezeichneter Funktionalität, hoher Langlebigkeit sowie hervorragender DJ-Performance neue Standards setzen will und dabei auch den extremen Anforderungen professioneller DJs gerecht werden soll. Er knüpft nahtlos an die Erfolge des legendären RP-DJ1200 an, der seit mehr als 20 Jahren erhältlich ist.

Durch einen von Grund auf neu entwickelten Treiber mit leistungsstarker, aber dennoch sehr leichter 40-mm-CCAW-Schwingspule, einem Materialmix aus Kupfer und Aluminium, will der der EAH-DJ1200 mit natürlichem, detailliertem und harmonischem Klang überzeugen. Auch bei hohem Eingangspegel und den damit verbunden extremen Lautstärken ist der Sound immer verzerrungsfrei. Unabhängig von der Lautstärke sorgt der EAH-DJ1200 für eine rauschfreie und komfortable Sound-Kontrolle.

Als sehr leichter On-Ear-Kopfhörer (rund 200g Gewicht) ist der EAH-DJ1200 mit einem 270-Grad-Schwenkmechanismus für beide Ohrmuscheln ausgestattet. Diese sind unabhängig voneinander wegklappbar und mit einem speziellen Mechanismus variabel arretierbar. Somit kann der EAH-DJ1200 zur Sound-Überwachung auch mit nur einem Ohr verwendet werden. Für perfekten Sitz sorgen das Kopfband und die schweißabweisende Kunstleder-Ohrmuschel-Polsterung. Darüber hinaus kann der Kopfhörer für den Transport kompakt zusammengeklappt werden.

Auch wenn Technics hier natürlich die Eignung als DJ-Kopfhörer herausstellt, so ist das neue Modell sicherlich auch für viele Musikliebhaber von Interesse, die einen guten und dabei recht klassischen Kopfhörer suchen. Kein Bluetooth, kein Noice Cancelling, kein Schnickschnack.

Der neue Technics EAH-DJ1200 ist ab sofort erhältlich, unter anderem bei hhv.de für rund 180 Euro.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.